Translate

Multiplayergame an einem PC

Hi, warum gibt es nur so wenige Multiplayer Games an einem PC...? Wie oft sitzt man mit Freunden zuhaus und würde gern ein unterhaltsames Spiel auf dem PC spielen... zu oft...
Nach ergiebiger Suche findet man schon so einige, meist ältere, Spiele... Nur die neueren Spiele setzen mehr auf online und lan Multiplayermodus.
Ich hab hier mal eine kleine Liste von Multiplayer Spielen an einem PC, die ich versuchen werde zu erweitern...


4. Januar 2013

SuperTuxKart

Zuerst ein Danke an Lothar Obermeier, der mich auf das Spiel aufmerksam gemacht hat.
Es sieht wohl nach dem zeitlosen Klassiker Mario Kart aus. Wie auf dem alten Nintendo 64 gehören Power Ups zu den geordneten Chaos dazu. Die einzelnen Strecken kann man begrenzt auswählen, der Rest muss freigespielt werden. Die Grafik und der Ton sind nicht vergleichbar mit Mario Kart, jedoch steckt das Spiel noch in der Entwicklung und ist gratis als Free Download erhältlich, was die kleinen Unzulänglichkeiten entschuldigt.
Insgesamt, für ein kostenloses Spiel, sollte es, in keinem Spiele Ordner auf dem Desktop, fehlen.

video

hier gratis downloadbar:

SuperTuxKart 0.8

Es genügen 4 Controller und es kann los gehen... Viel Spaß...

12. August 2012

London 2012

Top aktuell zu den olympischen Sommerspielen in London erscheint das Multiplayer Game für den PC. 
Ich habe es heute getestet, sehr schöne Grafik, gute Umsetzung und einfache Steuerung (Einführung vor jeder Disziplin anwählbar).
Auch komplexere Spiele, wie Beachvolleyball, Kajak Slalom und Tischtennis, wurden umgesetzt.
Ich find es sehr gelungen, das man die Herausforderungen gemeinsam bewältigen muss, um neue Herausforderungspakete frei zuschalten. Soll heißen, man spielt zwar gegeneinander, muss aber insgesamt genügend Punkte sammeln um das nächste "Level" zu erreichen. 
Außerdem ist jede Disziplin auch einzeln gegeneinader spielbar.

video 

Mit 4 Gamepads lässt es sich ohne Probleme spielen...
Viel Spaß...


11. August 2012

Monster Madness: Battle for Suburbia


Monster Madness ist ein nettes Game für zwischendurch. Die Grafik ist wohl nicht die Allerbeste, erinnert mich irgendwie an N64. Aber bei offline Multiplayergames zählt sowieso mehr der Spaßfaktor, der hier in jedem Fall gegeben ist.
Man kann nicht nur die Story zu viert, im Coop Modus, durchspielen, sondern natürlich auch im Versus Modus sich gegenseitig bekriegen. Dazu stehen eine Vielzahl von Waffen und Bomben zur Verfügung.
Aber seht selber:

video


Wie immer stehen dem Spaß nichts im Wege, soweit man 4 Xbox Gamepads hat. 


2. August 2012

Trine 2

Hi, ich hab es endlich geschafft auch den zweiten Teil des Abenteuers, zu dritt, durchzuspielen und er ist noch besser, als sein schon perfekter Vorgänger.
Das Gameplay ändert sich kaum, gegenüber dem ersten Teil. 
Die Grafik ist noch besser, feiner geworden. Es können nun alle Charaktere gleichzeitig verwendet werden, was es für Anfänger einfacher macht. Allerdings erübrigen sich damit viele Rätsel, also nicht empfehlenswert.
Kisten und Planken lassen sich einfacher, für Amadeus zaubern (es genügt oft schon einfach ein Kreis, mit dem Gamepad zu zeichnen). Die Geschichte dauert länger, die Rätsel sind zahlreicher und kniffliger als im vorhergegangenen Teil.
Fazit: ein gelungener Nachfolger, des exzellenten Spiels "Trine".

video

Auch dieser Teil lässt sich zu dritt mit 3 Controllern spielen.
Viel Spaß...

minimale Systemanforderungen

26. Februar 2012

Trine

Erst einmal Danke, an diejenigen, die mich auf das Spiel aufmerksam gemacht haben.
Erst hab ich den Multiplayermodus nicht gefunden, doch nun entpuppt sich das Game als echter Geheimtipp.
Jeder steuert einen der drei Trine Helden, die alle unterschiedliche Fähigkeiten besitzen. Das Ziel erreicht ihr durch Kombination und Zusammenspiel der Charaktere.
In der sehr gut gestalteten 2D Welt, in der man öfter in alle Richtungen rennen möchte (was natürlich nicht geht), müsst ihr, der Magier, die Diebin und der Ritter, ein mysteriöses Artefakt namens Trine finden, um das Königreich vor dem Bösen zu bewahren.


video


Trine lässt sich zu dritt mit 3 Controllern spielen.
Und achja, es ist stark fesselnd, wir wollten es nur eine halbe Stunde anspielen, es wurden dann doch 5 Stunden draus... :)

minmale Systemanforderungen und Demodownload

7. Februar 2012

Schlag den Raab 2

Ich fand Teil 1 schon gut, aber mit Teil 2, in dem man in 2 Teams insgesamt zu acht gegeneinander an einem PC spielen kann, bin ich restlos begeistert.
Ich hab mich auch erst gefragt, wie das umgesetzt wurde. Es spielen 2 Teams gegeneinader, die jeweils aus max. 4 Player bestehen können. Gleichzeitig spielen maximal 2 Personen, es wird von Runde zu Runde abgewechselt, somit fiebert jeder bei seinem Team mit.
Zu dem Spiel selber, es wird vor jeder Disziplin, die Steuerung und Gameplay genau erklärt.

Die Grafik wurde kaum bis gar nicht gegenüber Teil 1 verändert, die lustigen Karikaturen sind geblieben. Natürlich gibt es neue Disziplinen, die bei Teil 1 noch nicht da waren. Steven Gätjen spricht nun den Spieler persönlich mit dem Namen an, nettes Feature...



Es lässt sich ohne Controller spielen, man benötigt nur eine Tastatur und eine Maus.
Viel Spaß...


minimale Systemanforderungen